25. August 2014

Danke für eure Unterstützung!



Urlaubsbedingt erst zwei Wochen nach dem Petitionsende möchten wir uns ganz herzlich bei allen 1.135 UnterstützerInnen bedanken! Es ist großartig zu sehen, wie viele Menschen z.T. sogar aus anderen Ländern Europas unsere Arbeit schätzen, was sich auch in den lieben Kommentaren wiederspiegelt. Der größte Dank gebührt natürlich Friederike Blum, die diese initiiert hat! Die Petition soll demnächst der Stadt vorgelegt werden, um noch einmal zu verdeutlichen, dass hier Handlungsbedarf besteht.

Nun wird der Musik-/Veranstaltungs-/Öffentlichkeitsarbeits-Bereich ab September erstmal stark heruntergefahren. Das Auslaufen der Bürgerarbeitsstelle war nicht zu verhindern und wird bis Jahresende mittels Honoraren ein wenig gepuffert. Ab 2015 ist noch alles unklar und wir bemühen uns, über Anträge mehr finanzielle Mittel zu aquirieren - der KAOS-Kultursommer war nämlich auch in diesem Jahr ein voller Erfolg und darf nicht einfach so sterben!

https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-rettung-des-kaos-kultursommers-und-des-musikbereiches-der-kulturwerkstatt-kaos

21. Juli 2014

LoopArt-Festival - Genreübergreifendes Programm & Workshops



Diese Woche Seeklang, nächste Woche LoopArt! Noch eine Woche, dann startet das 4. LoopArt-Festival, das sich genreübergreifend mit der Vielfalt endlosschleifenbasierter Kunst beschäftigt. Dieses Mal finden die Veranstaltungen und Workshops (CircleSongs, Hula Hoop, Ableton Live als Loop-Maschine) am Kanal 28 statt.

Weitere Infos: www.kaos-kultursommer.blogspot.de/p/loopart-festival.html

15. Juli 2014

Seeklang-Festival - Workshops, Open Stage, Konzerte



Das mittlerweile dritte  Seeklang-Festival widmet sich mit Konzerten, Workshops und einer Open Stage der lokalen Singer-Songwriter-Szene. Diesmal am Kanal 28. Hier gehts zu weiteren Infos.

9. Juli 2014

Petition: KAOS-Kultursommer & Musikbereich vor dem Aus

Aufgrund einer auslaufenden Bürgerarbeitsstelle stehen der
KAOS-Kultursommer und der Musikbereich der Kulturwerkstatt
KAOS ab September 2014 vor dem Aus und der Betrieb der dann
mit nur noch drei Teilzeitstellen ausgestatteten Kulturwerkstatt
KAOS bereitet sich auf einen großen Einschnitt vor -
paradoxerweise obwohl die alte Villa in Lindenau gerade für die
Nutzung als Kulturzentrum saniert wird.

Nun wurde von einer KAOS-Freundin eine Online-Petition
gestartet, um für den Erhalt des Bereichs bzw. die bessere
personelle Ausstattung der Kulturwerkstatt KAOS zu kämpfen:

https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-rettung-des-kaos-kultursommers-und-des-musikbereiches-der-kulturwerkstatt-kaos

Bitte unterschreibt und leitet die Petition weiter!




8. Juli 2014

Premiere/Kartenrückgabe/Zusatzvorstellung am 16.7.

Trotz des Regens war die Premiere von sehnen/sucht/begierde ein voller Erfolg. Fünfzig Gäste fieberten in Regenjacken und mit Regenschirmen am Kanal 28 mit.


Wer wegen der schwierigen Wetterbedingungen heute nicht zur Vorstellung gekommen ist, kann seine Karten auf die Zusatzvorstellung am 16.7. umbuchen (ein paar Restkarten gibt es auch noch für den 14. oder 15.7.) oder kann seine Karten zurückgeben.

Bitte meldet euch unter tanz-theater-musik@kaos-leipzig.de oder 0341/48 038 41!

Wir spielen!


Der Regen scheint sich zu beruhigen und wir haben entschieden: Wir spielen! Also: 20.30 Uhr ist die Premiere von sehnen/sucht/begierde.

Leider hat das Café bereits geschlossen.

23. Juni 2014

Premiere ausverkauft!

Die Premiere des KAOS-Sommertheaters am 8.7. ist ausverkauft!
Für die Vorstellungen am 9., 14. und 15.7. sind noch Karten erhältlich.

Vorverkauf im KAOS: montags 10-19 Uhr & mittwochs 12-20 Uhr
Culton Tickets im Peterssteinweg 9: Mo-Fr 10-19 Uhr/Sa 10-16 Uhr
Restkarten gibt es auch an der Abendkasse.

21. Mai 2014

Start des Kartenvorverkaufs am 2.6.



Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen des KAOS-Kultursommers startet am 2. Juni 2014!

Preis für Abendveranstaltungen: 5€ (zzgl. 0,50€ bei Culton Tickets)
Vorverkauf im KAOS: montags 10-19 Uhr & mittwochs 12-20 Uhr
Culton Tickets im Peterssteinweg 9: Mo-Fr 10-19 Uhr/Sa 10-16 Uhr
Restkarten gibt es auch an der Abendkasse.

7. April 2014



Unser Rückblick-Trailer vom KAOS-Kultursommer 2013 ist pünktlich zum schönen Wetter fertig und online! Letztes Jahr haben wir die schönsten Momente des Sommertheaters, Literatur-Festivals, Seeklang-Festivals, LoopArt-Festivals und der Kurspräsentationen eingefangen und für euch zusammengestellt. Jetzt könnt ihr euch schonmal Inspiration für die Sommergestaltung 2014 holen! Diesmal auf der Sommerbühne am Kanal 28, weil die alte Villa am See gerade saniert wird. 2015 gehts zurück an den See.

Mehr zum diesjährigen Programm findet ihr hier!

Beiträge für das 4. LoopArt-Festival gesucht

Die Vielfalt der endlosschleifenbasierten Kunst

In diesem Sommer beschäftigt sich das LoopArt-Festival zum vierten Mal mit den unterschiedlichsten Varianten geloopter Kunst. Für das Programm am 30. und 31.7.2014 werden noch Beiträge verschiedenster Genres gesucht: Von Musik über Literatur, Performance, Tanz, Installation, Videokunst, bildende Kunst oder Beiträgen aus anderen Genres ist alles möglich. Einzige Bedingung: Thema oder Mittel des Beitrages sollte die Endlosschleife sein. Auch gemeinsame Performances z.B. zwischen Musikern und Artisten oder Lichtkünstlern faszinierten in den vergangenen Jahren. Aufgrund der Sanierungsarbeiten in der alten Villa findet der KAOS-Kultursommer 2014 auf der Interims-Sommerbühne am Kanal 28 statt.

Für das Festival-Programm gibt es bereits Zusagen von Prita Grealy (Hip-Soul-Folk, Australien/Berlin), Noel Punkt (Ambient, Köln) und Naked Ape (Neue Musik, Frankreich/Hannover). Um Publikumsfragen zu beantworten und hinter die Kulissen des Loopens zu schauen, interviewt Björn-Alexander Strank die KünstlerInnen live auf der Bühne.

Kontakt Maria Schüritz: m.schueritz@kaos-leipzig.de oder 0341/48 038 41

 Foto: Johannes Walther

31. März 2014

Technik-Assistenz für Kultursommer gesucht

Für das KAOS-Sommertheater und die Festivals des KAOS-Kultursommers suchen wir eine Technik-Assistenz. Gemeinsam mit unserem erfahrenen Veranstaltungstechniker setzt du die Schauspieler und Musiker ins richtige Licht und sorgst für den guten Ton.

Praktikumszeit: Ende Juni bis Ende Juli
Kontakt: m.schueritz (at) kaos-leipzig.de, 0341/48 038 41


Foto: Johannes Walther

24. Februar 2014

Umzug ins Interim: KAOS im Kanal 28














(zum Vergrößern auf das Bild klicken! Grafiken: Christin Raschke)

Wegen der Sanierung der alten Villa in der Wasserstraße in Lindenau, ist die Kulturwerkstatt KAOS im Februar 2014 ins Interimsquartier im Kanal 28 umgezogen. Bis zum Ende der Bauarbeiten im Sommer 2015 arbeiten wir hier direkt am Karl-Heine-Kanal. Unser Programm wird mit nur kleinen Einschränkungen weitergeführt: Die Keramikwerkstatt, das Fotolabor und der Bandproberaum fallen für die Interimszeit leider weg.Hier am Kanal stehen uns aber ein wunderschöner Theatersaal, eine Malwerkstatt und eine Medienwerkstatt zur Verfügung. Auch der KAOS-Kultursommer wird weitergeführt.

Die Eingänge zu unseren Werkstätten befinden sich unten am Kanal hinter dem Café. Am besten kommt ihr dorthin, wenn ihr von der Saalfelder Straße (kurz vor dem Bushof Lindenau) in die kopfsteingepflasterte Straße "Am Kanal" einbiegt. Auf Google Maps könnt ihr euch das nochmal richtig anschauen.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Straßenbahn Li 8 + Li 15 bis Saarländer Str.
S-Bahn S1, Straßenbahn Li 14, Bus 60 und 80 bis Plagwitzer Bahnhof
je ca. 7-9 Minuten Fußweg