12. Dezember 2012

KAOS-Sommertheater sucht Darsteller & Regiehospitanz

Regiehospitanz und männliche Darsteller zwischen 18 und 50 Jahren gesucht

Wir suchen für unsere Sommertheaterproduktion 2013 – die Inszenierung der italienischen Komödie „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni – männliche Darsteller im Alter von 18 bis 50 Jahren mit Theatererfahrungen. Die Premiere und acht Vorstellungen werden im Juni 2013 auf der Seebühne im Rahmen des KAOS-Kultursommers stattfinden. Die Proben beginnen im Februar.

Außerdem suchen wir einen oder eine Regiehospitant/in, der/die
Lust, Zeit und Engagement aufbringen kann, in dem Zeitraum von Januar bis Ende Juli die Produktion in der Vorbereitung, während
der Proben sowie während der Vorstellungen zu betreuen.

In den vergangenen Jahren begeisterte das Ensemble mit
europäischen Klassikern wie „Die Möwe“(Tschechow),
„Kleinbürgerhochzeit“ (Brecht) oder „Die Unbeständigkeit der
Liebe“ (Marivaux) auf der einmalig schön gelegenen Seebühne.
2012 wurde Molières Misanthrope aufgeführt und war mit sieben
komplett ausverkauften Vorstellungen die bisher aufwändigste und
erfolgreichste KAOS-Sommertheaterproduktion. Isabella Hertel-Niemann inszeniert mit Laien und (semi-)professionellen
Schauspielern eindringliche Bilder, die trotz ihrer Tiefe nicht an
Leichtigkeit verlieren.

Molières Misanthrope – Videotrailer: http://youtu.be/d_6UU-e4jWQ
Kontakt: Isabella Hertel-Niemann: 0341/4803841 oder tanz-theater-musik(ät)kaos-leipzig.de


17. Oktober 2012

Der 3. KAOS-Kultursommer in Bildern

Molières Misanthrope
Fotos: Jessica Hermann


  




Werkstatt-Fest
Fotos: Maria Schüritz



Blickwinkel
Fotos: Franziska Haase, Christiane Eger





Sommerakademie
Fotos: Franziska M. Köllner, Jenny Oberländer, Pierre Bosolum






Seeklang-Festival
Fotos: Alexander Nichelmann, Christiane Eger, Tanja Haberland







LoopArt-Festival
Fotos: Johannes Walther


        

31. Juli 2012

Farbenprächtiges Finale

Mit einer eindrucksvollen Lichtkunst-Show, die Brundhild Fischers improvisierte Querflötenloops ergänzte, endete am 28.7.2012 der 3. KAOS-Kultursommer auf der Seebühne.



Hinter uns liegen acht ausverkaufte Vorstellungen des Sommertheaters "Molières Misanthrope", das vielfältige Werkstatt-Fest, unterhaltsame Blickwinkel mit Fotos, Graffiti und Improtheater, spannende Workshops, die Sommerakademie mit herrlichen Tonköpfen, das lauschige Seeklang-Festival mit faszinierenden Leipziger Singer-Songwritern und das bunte LoopArt-Festival mit Beiträgen aus verschiedsten Musik- und Kunstrichtungen.

Und schon beginnt die Vorfreude auf das nächste Jahr!

25. Juli 2012

KAOS-Kultursommer-Abschluss: LoopArt-Festival

LoopArt-Festival
endlosschleifenbasiert, genreübergreifend
27.-28.07., 18 Uhr


















Thema des Festivals ist die Vielfalt des künstlerischen
Ausdrucks mit Endlosschleifen in verschiedensten
Genres wie Musik, Performance, Film, Fotografie, Lyrik.



27.7.2012
Emaline Delapaix & Karsten Lipp (AUS, Singer-Songwriter),
Daniel Vedres (diverse Instrumente), Lichtkantine (Jonglage),
Monika Herold (Kontrabass), Daniela Delphine Döring (Lyrik),
Maria Schüritz (Looped SoulSongWriting) u.v.m.

28.7.2012
Brunhild Fischer (Querflöte), Kopffarben (Lichtkunst, Berlin)
Ronny Boer (Gitarre), Sunfish (Jazz),
Heinrich Heinrich Jerusalem (exp. Live-Elektro)
u.v.m.

Live-Interviews und Moderation: Björn-Alexander Strank.

Eintritt: je 5 Euro + Spende
Bei Regen im Theatersaal!

 


Pierre Bosolum auf der Seebühne


 Zu Pierre Bosolums musikalischer Perfomance "Zeitloopen" präsentiert die KAOS-Sommerakademie am 26.7., 20 Uhr ihre Produkte. Der faszinierende Multikünstler und studierte Sänger gab im vergangenen Jahr auf der KAOS-Seebühne bereits einen Vorgeschmack auf seine einmalige Synthese aus Fantasiespachen-Gesang, selbstgebauten Instrumenten und Klaviermusikfetzen.

 Die 2. KAOS-Sommerakademie beschäftigt sich vom 23.-26.7. mit der Gestaltung von Köpfen aus Ton. Diese Büsten werden neben der malerischen Kulisse der Seebühne Bosolums Konzert umrahmen. Bei Regen wird die Veranstaltung in den Theatersaal verlegt.

Reinhören und weitere Infos: www.bosolum.de
Eintritt: 5 Euro

16. Juli 2012

20.-22.7. - Seeklang-Festival





Konzerte mit sechs der interessantestens Singer-Songwriter Leipzigs,
Workshops mit jungen Profis und eine Open Stage für alle anderen, die ihre Lieder präsentieren möchten.

ACHTUNG: Bei Regen im Theatersaal, sonst auf der Seebühne!

9. Juli 2012

KAOS loopt.

Heute beginnt der erste von drei Loop-Workshops, die auf das 2. LoopArt-Festival am 27./28.7. einstimmen.




09./10./11. Juli 2012, 18-21 Uhr
LoopMusic
Endlosschleifen in CircleSongs und mit Loop-Station
Maria Schüritz


17./18. Juli 2012, 18-22 Uhr
MediaLoops
Endlosschleifen in Fotografie und Film
Jochen Janus


23./24./25. Juli 2012, 18-21 Uhr
BodyLoops
Endlosschleifen in Tanz und Performance
Julia Sparmann

Anmeldung: m.schueritz (ät) kaos-leipzig.de oder 0341/ 48 038 41 

Blickwinkel. Fotos - Improtheater - Graffiti


Die KAOS-Fotogruppe präsentiert ihre zweite
Freiluft-Ausstellung hier im Stadtgarten Alt-Lindenau.
Bereits im vergangenen Jahr regten die melancho-
lischen Fotos - in selbstgefertigten Metallrahmen
rund um den See platziert und von
Fackeln erleuchtet - zum Nachdenken an.

Die KAOS-Improtheatergruppe greift die Themen
der Bilder auf und ersinnt dazu spontan allerlei
Szenen und Geschichten. Nach mehr als zwei Jahren
Experimentieren mit Improvisationskonzepten
entern die jungen Schauspieler nun die Seebühne.

Des Weiteren werden die Produkte des Graffitiprojektes 
in der neuen Graffitigalerie präsentiert.

14.07., 19 Uhr

21. Juni 2012

KAOS öffnet seine Türen zum Werkstatt-Fest


Werkstatt-Fest
8.7.2012, 15 Uhr

Was machen die da im KAOS eigentlich? Heute könnt ihr einfach
mal gucken kommen, was in einem Kursjahr alles entstehen kann.























Programm


TheaterStrolche
Die Kleine Prinzessin
Ein TanzTheater im Schwarzlicht frei nach “Der kleine Prinz”
von Antoine de Saint-Exupéry


Filmen Lernen
Die Geheimnisse der Bücher
Ein Film über alte Bücher, Geheimcodes,
Wissenschaftler und Freunde


Kreativ zu zweit & Kinderwerkstatt
Ausstellung
mit Bildern, Objekten, Keramik,
selbstgeschöpftem Papier


Clowns & Clowns e.V.
Clownstheaterstück
Über einen Clown, der sich beim
Zirkus bewirbt für Groß und Klein


Außerdem gibt es ein Mitmachangebot u.v.m.
Bitte einen kleinen Beitrag zum Buffet mitbringen!
Eintritt frei


10. Juni 2012

3. KAOS-Kultursommer mit großartiger Premiere eröffnet



Die Premiere unserers Sommertheaters "Molières Misanthrope"
war ein voller Erfolg: Das Wetter wunderbar sommerlich,
die jungen Schauspieler großartig,das zahlreiche Publikum begeistert,
das Team rundherum toll...

Weitere Infos und Termine


      

Fotos: Jochen Janus

14. Mai 2012

Karten-Vorverkauf für Molières Misanthrope


Premiere der Inszenierung von Molières Misanthrope ist am 7.6.2012, 20.30 Uhr auf der KAOS-Seebühne. Weitere Vorstellungen: 10., 15., 16., 20., 23., 29., 30.6, je 20.30 Uhr.

In den letzten Jahren waren viele Aufführungen ausverkauft, also jetzt zuschlagen!

Karten gibt es bei
Culton Tickets (Peterssteinweg 7) oder
bei KAOS unter 0341/48 038 41 bzw. tanz-theater-musik (ät) kaos-leipzig.de

Weitere Infos: www.kaos-kultursommer.blogspot.de

26. April 2012

Molières Misanthrope braucht Unterstützung!




Spendengelder weggebrochen

Zwar wird unser Sommertheater-Projekt 2012 erstmals vom Kulturamt der Stadt Leipzig unterstützt, dennoch sind kurzfristig wichtige Sponsorengelder weggebrochen, sodass die erfolgreiche Fertigstellung der Produktion bedroht ist. Deshalb startet die Kulturwerkstatt KAOS nun eine Spendenaktion. Unser Video gibt einen kleinen Einblick in die Probenarbeit der beiden Hauptdarsteller Jasmin Hegele und Christian Strobl.


Molières Misanthrope

In den vergangenen Jahren brachten die Nachwuchsschauspieler von KAOS unter der Leitung von Isabella Hertel-Niemann u.a. BrechtsKleinbürgerhochzeit, TschechowsDie Möweund 2011 MarivauxsDie Unbeständigkeit der Liebe“ auf die idyllische Seebühne in Altlindenau. Die diesjährige ProduktionMolières Misanthropewird am 7. Juni, 20.30 Uhr Premiere feiern und ist anschließend noch an sieben weiteren Aufführungsabenden (10., 15., 16., 20., 23., 29., 30.6., je 20.30 Uhr) zu sehen.

Das Projekt umfasst neben Schauspielproben auch Tanztraining in Zusammenarbeit mit Montserrat León vom Internationalen Choreografischen Zentrum (ICZ) und eine Kooperation mit einer Maskenbildner-Klasse der Werkakademie Leipzig. Des Weiteren bieten die Mitwirkenden Publikumsgespräche und Workshops für Schulklassen an.


Unterstützung gesucht!

Spendenkonto:


KINDERVEREINIGUNG Leipzig/KAOS
Kontonummer: 1100  891 397
BLZ: 860 555 92
Sparkasse Leipzig
Verwendungszweck: Spende KAOS-Sommertheater

Auch anderweitige Unterstützung (Sachspenden, Hilfe bei der Veranstaltungsvorbereitung und -betreuung) ist sehr willkommen.  


Kartenvorverkauf 

Kulturwerkstatt KAOS
0341/ 48 038 41 tanz-theater-musik (at) kaos-leipzig.de

Karten ab Mai auch bei Culton Ticket erhältlich!


13. Februar 2012

Planungen für den 3. KAOS-Kultursommer in vollem Gange

Im Juni und Juli 2012 lädt die Kulturwerkstatt KAOS nun bereits zum dritten Mal auf das malerische Gelände der Wasserstraße 18. Die alte Villa, der Ullrichsteich und der umliegende Stadtgarten Alt-Lindenau bieten eine einmalig-idyllische Kulisse für Veranstaltungen mit jungen Leipziger Kulturschaffenden.

Das Team der Kulturwerkstatt arbeitet bereits seit Ende des Jahres 2011 am Programm des 3. KAOS-Kultursommers. Noch steht Einiges nicht ganz fest, doch ein paar Termine und Künstler können bereits bestätigt werden.

Genaueres über den aktuellen Stand der Programmplanung finden Sie unter 3. KAOS-Kultursommer - 2012